Elektronikwerk BORNICO

+48 48 365 58 22 bornico@bornico.com.pl

Menu

IQRF platform

Pilotprojekt – Einsatz der IQRF-Technologie möglich

Im Rahmen des Pilotprojektes, den möglichen Einsatz der IQRF-Technologie zu prüfen, wurde eine Gruppe von Geräten zusammengestellt, die untereinander in einem Maschennetz kommunizieren können. Aufgrund einer paketorganisierten Datenübertragung über Hüpfermodule werden diese Netze durch eine große Reichweite gekennzeichnet. Unter dem Begriff „ganzes Netz“ handelt es sich um eine Entfernung zwischen den untereinander kommunizierenden Modulen bei einer kleinen Einzelleistung der Sender, die dann mit der Anzahl der Module auf dem jeweiligen Pfad multipliziert wird. Sie wird dann zu einem sehr wichtigen Parameter bei einer Batterieversorgung. Aufgrund der Autoreparaturfunktion sind diese Netze bei einer entsprechenden Systemredundanz sehr beständig gegen Netzausfälle sowohl aufgrund des Ausfalls / der Abschaltung der Module, als auch der wechselnden Verhältnisse, bspw. durch ein Hindernis. Im Rahmen dieses Projektes wurden knapp einhundert Geräte hergestellt, an welchen TR52DC-Module mit Antennen angeschlossen wurden. Die Anwendungscontroller wurden mit den TR52DC-Modulen mithilfe der in den Modulen implementierten, unter der Verwendung des dazu bestimmten Werkzeuges IQRF SDK erstellten Software über eine serielle Schnittstelle zusammengeschlossen und tauschten Daten untereinander sowie kommunizierten mit einem modularen Datensammelhub. Dieses Projekt war Teil eines größeren Projektes, und nachdem die Möglichkeiten der IQRF-Plattform getestet wurden, wurde eine andere Entscheidung aufgrund bestimmter spezifischer Anforderungen getroffen, eine andere Technologie – XBee – anzuwenden.

Allgemeine Systembeschreibung und -struktur in der IQRF-Technologie:

IQRF platform

 

IQRF – a complete technology for wireless connectivity

  • RF bands: world-wide ISM 433 MHz, 868 MHz and 916 MHz
  • Based on transceiver modules with built-in operating system (OS)
  • Fully open functionality depends solely on user-specific application written in C language
  • Packet-oriented communication, max. 64 B per packet
  • Range up to several hundred of meters per hop, up to 240 hops per packet
  • Extra low power consumption: 380 nA standby, 25 µA receiving
  • Low bit rate: 19.2 kb/s. Preliminary: 1.2 kb/s, 57.6 kb/s and 86.2 kb/s
  • Supporting MESH, IQMESH protocol implemented in OS
  • No license fees
  • Very easy to implement
  • Data controlled transceivers(DCTR) enables applications even without programming

Mehr zu IQRF.ORG

 

 


EnglishPoland